Allgemeine Geschäftsbedingungen

Strava

Strava: RIDE LA PASSIONE & TRAIN WITH THE “BLUES” CHALLENGE

15. März - 29. März

La Passione SA, mit Sitz in Via Pessina 13, 6900 Lugano, Schweiz MwSt.-Nr.: CHE-135.441.368 (im Folgenden „Veranstalter“ genannt), organisiert eine Challenge mit dem Namen „Ride La Passione & train with the Blues Challenge“ (die „Challenge“), die in Zusammenarbeit mit Strava Inc. („Strava“) durchgeführt wird.

Informationen zu dieser Challenge

Die Anmeldung für die Challenge ist kostenlos. Voraussetzung ist jedoch, dass die Teilnehmer über ein mobiles Endgerät Zugang zum Internet haben und über ein Strava-Konto verfügen (die Nutzung dieses Kontos unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Strava). Die Anmeldung für die Challenge ist kostenlos. Alle, die die Challenge und den Anmeldeprozess abschließen, erhalten einen Rabattcode.
Es werden außerdem zwei weitere Personen ausgewählt, die an diesem Erlebnis teilnehmen.
Mit der Teilnahme an der Challenge erklären sich die Teilnehmer mit den hier dargelegten Regeln einverstanden.

Zeitraum der Teilnahme

Die Challenge findet zwischen dem 15. März 2022 und dem 29. März 2022 statt (der „Teilnahmezeitraum“).

Teilnahmeberechtigung

Die Anmeldung zu dieser Challenge steht allen Personen ab achtzehn (18) Jahren offen (im Folgenden als „Teilnehmer“ bezeichnet).

Die Teilnehmer müssen die Strava GPS Cycling and Running App („Strava App“) über einen kostenlosen Dienst oder ein Abonnement heruntergeladen haben. Die Art des Dienstes (kostenlos oder im Abonnement) hat keinen Einfluss auf die Teilnahmemöglichkeit an der Challenge, auf die Chancen auf die Teilnahme an dem Erlebnis und den Erhalt des Gutscheins.

Die Challenge

Die Challenge findet über die Strava-App statt: Der Teilnehmer muss zwischen dem 15. März 2022 und dem 29. März 2022 mindestens 200 km mit dem Fahrrad zurücklegen, die Anforderungen erfüllen und die Route in der Strava-App unter „Ride La Passione and train with the Blues“ aufzeichnen (die „Challenge“). Bei einer Strecke von mehr als 200 km wird dem Teilnehmer kein zusätzlicher Zugang gewährt.
Bevor Sie an der Challenge teilnehmen, raten wir Ihnen ausdrücklich, Ihren Arzt zu konsultieren, um sich zu vergewissern, dass Sie in der körperlichen Verfassung dazu sind. Durch die Teilnahme an der Challenge erklären die Teilnehmer, dass sie verstehen und akzeptieren, dass das Radfahren ein inhärentes Verletzungsrisiko mit sich bringt oder im schlimmsten Fall zum Tod führen kann. Durch die Teilnahme an der Challenge erklären die Teilnehmer, dass sie verstehen und akzeptieren, dass weder Strava noch der Veranstalter für Verletzungen haften, die sie im Verlauf der Challenge erleiden. Wir empfehlen allen, die an ihrer Fähigkeit zur Teilnahme an der Challenge zweifeln, auf die Teilnahme zu verzichten.

Ablauf der Teilnahme an der Challenge

Die Teilnehmer müssen während des Teilnahmezeitraums die folgenden Dinge tun, um an der Challenge teilzunehmen:

  • Die Strava-App öffnen und die Challenge erfolgreich abschließen;
  • Ab dem 8. März 2022 können die Teilnehmer die Challenge Gallery (die Fotogalerie der Challenge) auf der Registerkarte „Explore“ (Erkunden) der Strava-App aufrufen, nach dem Challenge-Feed suchen und auf „La Passione- Ride La Passione and train with the Blues“ tippen;
  • Sobald ein Teilnehmer die Herausforderung abgeschlossen hat, muss er/sie auf die In-App-Benachrichtigung oder auf den per E-Mail zugesandten Link klicken. Der Teilnehmer wird dann auf eine Landing Page mit einem Registrierungsformular weitergeleitet.
  • Um den Gutschein zu erhalten, müssen die Teilnehmer die Challenge außerdem innerhalb der vorgeschriebenen Frist abschließen und das Teilnahmeformular bis spätestens zum 15. April 2022 ausfüllen und dabei alle erforderlichen Angaben machen, einschließlich ihres Namens, der mit dem Strava-Konto verknüpfte E-Mail-Adresse, dem Land der Teilnahme, der Telefonnummer sowie der Wohnanschrift.

Alle Teilnehmer, die die Challenge abschließen und das Formular ausfüllen, erhalten einen 20 % Rabattgutschein, der bis zum 15. April 2022 eingelöst werden kann.
Außerdem werden unter den Personen, die einen Einkauf mit dem oben genannten Gutschein tätigen, zwei ausgewählt, die an dem Erlebnis teilnehmen.

Die Teilnehmer müssen beim Ausfüllen des Anmeldeformulars korrekte und vollständige Angaben machen. Unvollständige oder falsche Angaben werden nicht berücksichtigt und führen zur Ungültigkeit der Anmeldung.
Sollte sich herausstellen, dass ein Teilnehmer falsche Angaben gemacht hat, wird dieser Teilnehmer sofort disqualifiziert und/oder von der Challenge ausgeschlossen. Derartige unrichtige Informationen können zum Beispiel die Angabe falscher personenbezogener Daten sein.
Der Erhalt und/oder die Einlösung eines „Abzeichens“ für die Challenge führt nicht zum Erhalt eines Gutscheins. Beim Zugriff auf die Strava-App über ein mobiles Endgerät können Kosten für den drahtlosen Internetzugang und/oder andere Gebühren anfallen.

Nach erfolgreicher Registrierung erhalten die Teilnehmer einen 20 % Rabattgutschein.
Bitte beachten Sie, dass der Nachweis der Übermittlung eines Teilnahmeformulars weder den Erhalt des Formulars noch den Nachweis der Teilnahme begründet.
Strava vergibt nur dann ein „Abzeichen“ an einen Teilnehmer, wenn in der Strava-App ermittelt wird, dass der Teilnehmer während der Challenge mindestens 200 km mit dem Fahrrad zurückgelegt hat. Die Feststellung von Strava, dass der Teilnehmer die Challenge abgeschlossen hat, ist in jeder Hinsicht endgültig und bindend.
Jedweder Versuch, den Betrieb der Strava-App zu sabotieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf falsche Angaben oder Täuschungen jeglicher Art darüber, ob Sie die Challenge tatsächlich abgeschlossen haben, führt zur Disqualifikation.

Beschränkungen:

Jeder Teilnehmer kann sich nur einmal anmelden. Mitarbeiter des Veranstalters und alle Personen, die an der Organisation und Verwaltung der Challenge beteiligt sind, sind von der Anmeldung ausgeschlossen.

Rabattgutschein

Alle Teilnehmer, die die Challenge erfolgreich über die Strava-App absolvieren, erhalten einen Rabattgutschein in Höhe von 20 %, der bis zum 15. April 2022 für den Kauf eines beliebigen Produkts im Online-Shop https://de.lapassione.cc/ gültig ist. Dieses Angebot kann nicht mit anderen Angeboten, Rabatten oder Werbeaktionen kombiniert werden. Berechtigte Teilnehmer benötigen für den Erhalt des Gutscheins eine gültige E-Mail-Adresse.

Erlebnis

Das Erlebnis, das für zwei aus dem Kreis derjenigen Personen reserviert ist, die mit dem oben genannten Rabattgutschein einen Kauf im Online-Shop https://de.lapassione.cc/ getätigt haben, besteht aus einem einzigartigen Radsportabenteuer über 4 Tage/ 3 Nächte für zwei (2) Personen und jeweils eine Begleitperson im „Movistar Team Training Camp“ Mitte Mai 2022 in den Pyrenäen, zwischen Spanien und Frankreich.
Die Details werden den ausgewählten Personen schnellstmöglich mitgeteilt, damit die Reisevorbereitungen getroffen werden können.

Reiseplan des Erlebnisses

  • Tag 1 Ankunft am Reiseziel
  • Tag 2 Ausflug und Fahrt mit dem Movistar Team
  • Tag 3 Ausflug und Fahrt mit dem Movistar Team
  • Tag 4 Rückreise
  • Aufgrund der Covid-19-Pandemie können sich die Termine verschieben. Der Veranstalter wird sich bemühen, dem Gewinner etwaige Änderungen umgehend mitzuteilen.

    Das Erlebnis für die beiden Gewinner plus Begleitpersonen umfasst:

    • Die Anreise vom nächstgelegenen größeren Verkehrsflughafen (bzw. internationalen Bahnhof, falls zutreffend) zur Wohnadresse der Person
    • Die Fahrt mit dem Shuttlebus vom Zielbahnhof zum Hotel;
    • Drei Übernachtungen in einem Hotel mit Vollpension;
    • Ein La Passione-Bekleidungsset
    • Geplante Aktivitäten während der Veranstaltung und möglicher Fahrradverleih

    Ausgeschlossen sind:

    • Die Fahrt von zu Hause zum Bahnhof/Flughafen;
    • Reise- und Krankenversicherungen
    • Persönliche Ausgaben oder andere zusätzliche Kosten;
    • Alles, was oben nicht ausdrücklich erwähnt ist.

    Die Teilnehmer müssen die Möglichkeit haben, zu den angegebenen Terminen zu reisen, andernfalls wird das Erlebnis storniert.

    Die Teilnehmer müssen im Besitz aller entsprechenden Voraussetzungen sein, die nach den geltenden Rechtsvorschriften bezüglich Covid-19 und anderer Abkommen erforderlich sind. Außerdem müssen sie in jedem Fall in der Lage sein, in den an der Reise beteiligten Ländern zu reisen bzw. diese zu durchqueren.

    Die Teilnehmer müssen aktive Radfahrer in guter körperlicher Verfassung sein.

    Der Veranstalter behält sich das Recht vor, ein geeignetes Transportmittel zu wählen, um das Ziel zu erreichen. Wenn die Teilnehmer am Tag der Abreise nicht erscheinen, gilt das Erlebnis als vollständig abgeschlossen und es wird nichts weiter fällig.
    Der Veranstalter ist nicht verantwortlich für Verspätungen, Stornierungen oder unvorhergesehene Ereignisse im Zusammenhang mit der Reise. Die beiden Paare müssen gemeinsam auf derselben, vom Veranstalter nach eigenem Ermessen festgelegten Reiseroute reisen.
    Wenn die ausgewählten Personen das Erlebnis aus irgendeinem Grund nicht antreten, entsteht kein Anspruch auf Ersatz und/oder Entschädigung seitens des Veranstalters. Es liegt in der Verantwortung der Teilnehmer, sich zu vergewissern, dass sie im Besitz aller für das gewählte Reiseziel erforderlichen Dokumente sind.
    Sollte die ausgewählte Person allein reisen (ohne Begleitperson), hat sie keinen Anspruch auf Erstattung und/oder Entschädigung oder Ersatz aufgrund der Tatsache, dass sie allein reist.
    Das Erlebnis kann nicht auf andere übertragen werden.

    Der Veranstalter haftet nicht dafür, wenn das Movistar Team Trainingslager aufgrund von Ereignissen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, einschließlich der COVID-19 Beschränkungen, verzögert, verschoben oder abgesagt wird. In diesem Fall besteht kein Rechtsanspruch. Alle Fahrten mit dem Movistar Team hängen von dessen Verfügbarkeit ab und unterliegen dessen Bedingungen.

    Benachrichtigungen

    Die ausgewählten Teilnehmer werden um den 18. April 2022 per E-Mail (unter Verwendung der von den Teilnehmern zum Zeitpunkt der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse).

    Der ausgewählte Teilnehmer hat ab der Benachrichtigung fünf (5) Tage Zeit, um auf die Benachrichtigungs-E-Mail zu antworten.

    Der Veranstalter behält sich das Recht vor, jederzeit von den Teilnehmern die Vorlage eines gültigen Ausweises zum Nachweis ihres Alters und ihrer Identität zu verlangen.
    Jedes vorgelegte Dokument zur Identitätsprüfung muss auf den Namen der Person ausgestellt sein, die an der Challenge teilgenommen hat.
    Die Teilnehmer müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses und ggf. eines Visums sein.

    Der Veranstalter haftet nicht gegenüber Personen, die aus folgenden Gründen nicht kontaktiert werden können:
    • Unrichtige oder unvollständige Angaben zum Zeitpunkt der Registrierung; oder
    • Das E-Mail-Postfach ist voll, gesperrt oder nicht mehr aktiv; und/oder
    • Die Benachrichtigungs-E-Mail wird als Spam betrachtet und erreicht daher das E-Mail-Konto nicht oder wird in den Junk-Mail-Ordner des E-Mail-Kontos geleitet
    • Datenschutzbestimmungen

      Durch die Teilnahme an der Challenge erkennt der Teilnehmer hiermit an, dass:

      1. Die persönlichen Daten der Teilnehmer durch La Passione als Datenverarbeiter verarbeitet werden.
      2. Darüber hinaus werden mit Zustimmung des Teilnehmers personenbezogene Daten für Marketing- und Profilingaktivitäten von La Passione als Datenverarbeiter verarbeitet.
      3. Strava agiert als unabhängiger Kontrolleur der personenbezogenen Daten der Teilnehmer, die über die Strava-App gesammelt werden, um ihre körperliche Leistung während der Teilnahme an der Challenge zu messen. In diesem Zusammenhang ist Strava eigenständig für die Einhaltung der Verpflichtungen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten der Teilnehmer in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen verantwortlich.

      Die Zustimmung zur Verarbeitung von Daten für die unter Punkt 2) genannten Zwecke ist fakultativ und hat keine Auswirkungen auf die Teilnahme an der Challenge.
      Die personenbezogenen Daten werden vom Veranstalter in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften, einschließlich der Verordnung (EU) Nr. 679/2016 - Allgemeine Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“), verarbeitet und so lange aufbewahrt, wie es für die Durchführung der hier beschriebenen spezifischen Datenverarbeitungszwecke erforderlich ist, es sei denn, nach geltendem Recht sind kürzere oder längere Aufbewahrungsfristen vorgesehen.
      Weitere Informationen können die Teilnehmer der vollständigen Datenschutzrichtlinie unter https://de.lapassione.cc/pages/privacy-policy entnehmen und/oder das Datenschutzbüro des Veranstalters unter support@lapassione.cc kontaktieren.

      Allgemeine Informationen:

      Der Veranstalter behält sich das Recht vor, diese Challenge oder diese Regeln nach eigenem Ermessen abzubrechen, zu beenden, zu ändern, zu verlängern oder auszusetzen, falls (nach eigenem Ermessen) Viren, Bugs, unbefugte menschliche Eingriffe, Betrug oder andere Ursachen, die sich seiner Kontrolle entziehen, die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder den ordnungsgemäßen Ablauf der Challenge beeinträchtigen oder beeinflussen.

      Mehrfachregistrierungen sind verboten. Jedweder Versuch eines Teilnehmers, über mehrere/verschiedene E-Mail-Adressen, Identitäten und Registrierungen oder auf andere Weise mehr als die angegebene Anzahl von Zugängen zur Challenge zu erhalten, kann zum Ausschluss des Teilnehmers führen. Die Verwendung jeglicher automatisierten Systeme zur Einreichung von Beiträgen ist verboten und führt zur Disqualifikation.

      Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Gültigkeit der Einsendungen und die Daten der Teilnehmer (einschließlich Daten wie Identität, Alter usw. des Teilnehmers) jederzeit zu überprüfen und Einsendungen auszuschließen, die nicht mit diesen Regeln übereinstimmen.
      Der Veranstalter haftet in keiner Weise für Verletzungen, Verluste, Schäden oder Kosten, die einer Person als direkte oder indirekte Folge der Teilnahme an dieser Challenge entstehen, sofern nicht Fahrlässigkeit seitens des Veranstalters oder betrügerische Handlungen seitens des Veranstalters vorliegen und soweit dies gesetzlich zulässig ist

      Die Kosten für die Teilnahme an der Challenge gehen gänzlich zu Lasten des Teilnehmers. Der Teilnehmer kann unter keinen Umständen die Kosten für seine Teilnahme vom Veranstalter zurückfordern.

      Die Annahme dieser Regeln ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Challenge und die Teilnahme bestätigt die vollständige Annahme dieser Regeln.

      Diese Regeln unterliegen schweizerischem Recht und die Gerichte von Lugano haben eine nicht-exklusive Zuständigkeit.